Archiv

Unsere Schule öffnet wieder!

Am 18. Mai bis zu den Pfingstferien steigen wir mit den Viertklässlern wieder in den Präsenzunterricht ein. Die Klasse wird in zwei Gruppen geteilt, die zeitversetzt an der Schule sein werden. Der Unterricht findet vorrangig in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht statt, reduziert auf 2 bis 3 Stunden am Tag. Für die Klassen 1 bis 3 wird das Homeschooling in diesem Zeitraum fortgeführt.

Vom 15. Juni bis Schuljahresende ist ein rollierender Präsenzunterricht für alle Klassen geplant – mit dem Ziel, allen Schülern 14tägig eine Woche Präsenzunterricht vor Ort zu ermöglichen, im Wechsel mit einer Woche Homeschooling. Bei diesem Modell wären wechselweise die Klassen 1 und 3 bzw. die Klassen 2 und 4 zeitgleich an der Schule. Die Schüler*innen werden reduzierten Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht erhalten. Des Weiteren werden Lerngruppen für Schüler*innen eingerichtet, die digital und analog nicht erreicht werden konnten.

Ausführliche Informationen zur Öffnung des Schulbetriebs können Sie HIER im Elternbrief nachlesen. Den vorläufigen Stundenplan vom 18. bis 28. Mai für die beiden Gruppen der Klasse 4 finden Sie HIER.

Schöne Osterferien

Trotz Corona-Krise wünscht die Schulleitung und das Kollegium der Grundschule Nabern allen sonnige und erholsame Osterferien!
Wir hoffen, dass wir danach baldmöglichst wieder zu unserem normalen „Schul-Alltag“ zurückkehren können.

Stichwort Coronavirus – Update 17.04.2020

Unsere Schule bleibt auf Anordnung der Landesregierung Baden-Württemberg weiterhin geschlossen.

Nachfolgend haben wir die bisher vorliegenden Informationen des Kultusministeriums – beginnend mit dem aktuellsten Schreiben – zum Download zusammengestellt.

11.03.2020Erweiterung der Risikogebiete, herausgegeben vom Kultusministerium Baden-Württemberg
10.03.2020Erweiterung der Risikogebiete, herausgegeben vom Kultusministerium Baden-Württemberg
06.03.2020Zusätzliche Risikogebiete, herausgegeben vom Kultusministerium Baden-Württemberg
28.02.2020Empfehlungen für Reisen nach Italien, herausgegeben vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg
28.02.2020Informationen 2 zum Coronavirus, herausgegeben vom Kultusministerium Baden-Württemberg
27.02.2020Informationen 1 zum Coronavirus, herausgegeben vom Kultusministerium Baden-Württemberg


Wichtige Links zum Coronavirus:

Notfallbetreuung der Stadt Kirchheim unter Teck
Robert Koch Institut (RKI) mit laufender Aktualisierung der Risikogebiete
– Übersichtsseite zum Coronavirus des Kultusministeriums Baden-Württemberg

Wir halten Sie in den kommenden Wochen über neue Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus auf dem Laufenden.
Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Homepage.

Sommerferien 2019

Nach den Sommerferien starten wir ausnahmsweise am Mittwoch, 11.09.2019 mit den Klassen 2 bis 4 von 08.00 bis 12.30 Uhr.
Die Schuleingangsfeier für die neuen Erstklässler findet am Freitag, 13.09.2019 um 09.30 Uhr statt, der Schuleingangsgottesdienst ist um 08.30 Uhr geplant.
Sie sind alle herzlich eingeladen.

Die Schulleitung und das Kollegium der Grundschule Nabern wünscht allen sonnige und erholsame Ferientage!

Türen auf für Hundertwasser

Am Donnerstag, den 11. April 2019 wurde unsere Hundertwasserausstellung in der Grundschule Nabern feierlich eröffnet.

Bei wunderschönem Wetter trafen sich alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern um 17.00 Uhr auf dem Schulhof.
Mit einem frühlingshaften Qodlibet von der 3. Klasse wurden alle begrüßt. In Form eines gespielten „Interviews mit Friedensreich Hundertwasser“, vorbereitet durch die Klasse 4, erfuhren alle Gäste noch interessante Informationen von dem Künstler. Die Tanz-AG, mit Schülerinnen und Schülern der 1. und 2. Klasse führte danach einen Farbentanz auf. Nach dem Lied „Singt ein Vogel…“ der Erst- und Zweitklässler, durfte die 4. Klasse ihren selbstgeschriebenen „Hundertwasser-Rap“ vorstellen. Bei dem Quiz von Klasse 3 konnten sich dann alle testen, wie viel sie über den Künstler Hundertwasser gelernt hatten. Nach dem Clap snap sangen zum Abschluss noch alle Schülerinnen und Schüler einen „Hasen-Swing“.

Frau Kreißig dankte den Kindern für das bunte Programm und den Eltern, dass sie gekommen sind.
Nach dem abwechslungsreichen Programm gab es für die Eltern Sekt und für die Kinder alkoholfreie Getränke.

Dann wurden die Türen vom Schulhaus geöffnet. Alle Gäste durften nun ins Schulhaus, um die verschiedenen Bilder und Werke, die in den Wochen davor zum Thema Hundertwasser entstanden sind, anzuschauen.

Für uns Kinder war es toll, dass so viele Eltern da waren.

 

Klasse 4 – 29. April 2019

 

hundertwasser-ausstellung

 

 

Ausstellungseröffnung „Hundertwasser“

Zu unserer Ausstellungseröffnung „Hundertwasser“ am 11. April 2019 um 17.00 Uhr laden wir Sie herzlich in die Grundschule Nabern ein.

Im Anschluss an die Eröffnung haben Sie die Möglichkeit, die Kunstwerke aller Klassen zu besichtigen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Schüler und Kollegium der Grundschule Nabern

Theatervorstellung „Jim Knopf“ in der Zehntscheuer

Am Donnerstag, 04. April 2019 um 09.00 Uhr besuchen wir mit allen Klassen die Theatervorstellung „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“ von Michael Ende, aufgeführt vom Theater HERZeigen in der Naberner Zehntscheuer.

„Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“ nach Michael Ende

Kinderprogramm mit dem Theater HERZeigen

Lummerland ist die geliebte Heimat von Lukas, dem Lokomotivführer und Jim Knopf, der als Baby in einem Paket auf diese winzige Insel kam. Doch als Jim heranwächst, und es auf Lummerland allmählich zu eng für alle wird, machen die zwei Freunde Jim und Lukas sich gemeinsam mit der Lok Emma auf, um einen neuen Platz in der Welt zu finden. Auf dieser abenteuerlichen Reise lernen sie den Kaiser von Mandala kennen, dessen Tochter, Prinzessin Li Si, nach Kummerland verschleppt worden ist. Lukas und Jim durchqueren gefährliche Schluchten, riesige Wüsten, Vulkanlandschaften, sie begegnen dem Scheinriesen, Herrn Tur Tur, dem Halbdrachen Nepomuk – und Frau Malzahn…
Schließlich gelingt es ihnen sogar, die kleine Prinzessin aus dem Herzen der Drachenstadt zu befreien. Und sie finden auch für sich ein passendes Stückchen Erde!

Sporttag „Sport im Winter“

Am kommenden Freitag, 15. März 2019 findet unser diesjähriger Sporttag in der Gießnauhalle statt.
Unter dem Motto „Sport im Winter“ wird es verschiedene Sportstationen geben, die die jahrgangsgemischten Teams durchlaufen werden.

Informationen zum Ablauf:

  • Der Sporttag beginnt um 09.30 Uhr und endet ca. um 12.00 Uhr mit einer kleinen Siegerehrung.
  • Vorher und nachher findet stundenplanmäßiger Unterricht statt (auch die Tanz-AG).
  • Bitte Vesper, Getränk und Sportbeutel mitbringen – der Schulranzen kann zu Hause bleiben.

Der Förderverein wird in der Sportlerpause eine Saft- und Obstbar zur Stärkung für alle Schülerinnen und Schüler in der Hallenküche anbieten.

Wir freuen uns auf einen bewegungsreichen und fröhlichen Sporttag.