Aktuelle Infos

Rückkehr zum Regelbetrieb an unserer Grundschule

Unsere Schule öffnet ab 29.06.2020 wieder für den Regelbetrieb. Dabei finden Unterrichtsbeginn, Pausen und Unterrichtsende für die Klassen weiterhin gestaffelt statt.
Weitere Informationen erhalten Sie im Elternbrief vom 23.06.2020.

Mit Beginn des Regelbetriebs am 29.06. und zum neuen Schuljahr muss für alle Kinder eine schriftliche Gesundheitsbestätigung vorliegen.
WICHTIG: Diese Erklärung ist unbedingt erforderlich, damit die Kinder am Unterricht teilnehmen können. Kinder ohne ausgefüllte Gesundheitsbestätigung können nicht unterrichtet werden!

Unsere Schule öffnet wieder!

Am 18. Mai bis zu den Pfingstferien steigen wir mit den Viertklässlern wieder in den Präsenzunterricht ein. Die Klasse wird in zwei Gruppen geteilt, die zeitversetzt an der Schule sein werden. Der Unterricht findet vorrangig in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht statt, reduziert auf 2 bis 3 Stunden am Tag. Für die Klassen 1 bis 3 wird das Homeschooling in diesem Zeitraum fortgeführt.

Vom 15. Juni bis Schuljahresende ist ein rollierender Präsenzunterricht für alle Klassen geplant – mit dem Ziel, allen Schülern 14tägig eine Woche Präsenzunterricht vor Ort zu ermöglichen, im Wechsel mit einer Woche Homeschooling. Bei diesem Modell wären wechselweise die Klassen 1 und 3 bzw. die Klassen 2 und 4 zeitgleich an der Schule. Die Schüler*innen werden reduzierten Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht erhalten. Des Weiteren werden Lerngruppen für Schüler*innen eingerichtet, die digital und analog nicht erreicht werden konnten.

Ausführliche Informationen zur Öffnung des Schulbetriebs können Sie HIER im Elternbrief nachlesen. Den vorläufigen Stundenplan vom 18. bis 28. Mai für die beiden Gruppen der Klasse 4 finden Sie HIER.

„Kreativ daheim in Kirchheim“

Trotz Corona-Krise findet in Kirchheim unter Teck noch Kultur statt. Die Stadt Kirchheim unter Teck hat einen Aufruf für alle Kinder und Jugendlichen bis 17 Jahre gestartet. Ganz getreu dem Motto: „Seid kreativ und nutzt die freie Zeit für ein schönes Projekt!“

 

Wichtig ist, dass es Spaß macht. Eine Kurzgeschichte oder ein Theaterstück schreiben (und vielleicht sogar aufführen), ein Kunstwerk malen, etwas bauen oder basteln, ein Musikstück einstudieren, Jonglieren lernen – alles ist denkbar. Wenn schon die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, sollen zumindest der geistigen Freiheit in den kommenden Tagen keine Grenzen gesetzt sein.

 

Details zum Ablauf können Sie der Pressemitteilung entnehmen.

Unterstützung für Familien in der Corona-Zeit

Hier finden Sie Angebote, um in der Corona-Zeit Unterstützung zu erhalten:

Schulseelsorge-Chat

Aufgrund der aktuellen Situation hat die Evangelische Landeskirche in Zusammenarbeit mit dem Pädagogisch-Theologischem Zentrum zum 1. April 2020 einen Schulseelsorge-Chat eingerichtet, der montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr mit ausgebildeten Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern besetzt sein wird. Die entsprechenden Bestimmungen des Seelsorgegeheimnisses sind dabei gewahrt. Der Chat ist online erreichbar über die Links: https://www.kirche-und-religionsunterricht.de/  sowie https://www.ptz-rpi.de/

Schulsozialarbeit

In dieser besonderen Zeit entstehen auch besondere Situationen für Kinder und deren Familien. Unsere Schulsozialarbeiterin Natalie Raichle bietet daher auch in der aktuellen Lage Unterstützung für die Familien der Grundschule Nabern an. Sollten Sie Fragen haben, telefonische Beratung wünschen oder ein sonstiges Anliegen haben, können Sie sich gerne an unsere Schulsozialarbeiterin wenden. Ihre Anliegen werden vertraulich behandelt.
Bitte nennen Sie per Mail Ihr Anliegen und Ihre Telefonnummer. Frau Raichle wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Telefonische Sprechzeiten sind montags von 17.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 10.00 bis 11.00 Uhr. Per E-Mail ist Frau Raichle unter n.raichle@brueckenhaus.org zu erreichen.

Ideen zur Gestaltung der Zeit zuhause von den Schulsozialarbeitern des Brückenhauses

Instagram: https://instagram.com/brueckenhaus?igshid=woqkcrpyj3lq
Facebook: https://www.facebook.com/BrueckenhausKirchheim/
Homepage unserer Schulsozialarbeiterin:  leesraich.jimdofree.com

Stichwort Coronavirus – Update 17.04.2020

Unsere Schule bleibt auf Anordnung der Landesregierung Baden-Württemberg weiterhin geschlossen.

Nachfolgend haben wir die bisher vorliegenden Informationen des Kultusministeriums – beginnend mit dem aktuellsten Schreiben – zum Download zusammengestellt.

11.03.2020Erweiterung der Risikogebiete, herausgegeben vom Kultusministerium Baden-Württemberg
10.03.2020Erweiterung der Risikogebiete, herausgegeben vom Kultusministerium Baden-Württemberg
06.03.2020Zusätzliche Risikogebiete, herausgegeben vom Kultusministerium Baden-Württemberg
28.02.2020Empfehlungen für Reisen nach Italien, herausgegeben vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg
28.02.2020Informationen 2 zum Coronavirus, herausgegeben vom Kultusministerium Baden-Württemberg
27.02.2020Informationen 1 zum Coronavirus, herausgegeben vom Kultusministerium Baden-Württemberg


Wichtige Links zum Coronavirus:

Notfallbetreuung der Stadt Kirchheim unter Teck
Robert Koch Institut (RKI) mit laufender Aktualisierung der Risikogebiete
– Übersichtsseite zum Coronavirus des Kultusministeriums Baden-Württemberg

Wir halten Sie in den kommenden Wochen über neue Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus auf dem Laufenden.
Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Homepage.